So kinderleicht baust du einen Kaufmannsladen
Do-It-Yourself
  • Tutorial
Share

So kinderleicht baust du einen Kaufmannsladen

written by Worx
Das benötigst du:

Material:
* Verschiedene Leisten und Bretter 

- 2 gehobelte Leisten: 150 x 4,5 x 2,5 cm (A)
- 2 gehobelte Leisten: 140 x 4,5 x 2,5 cm (B)
- 2 gehobelte Leisten: 100 x 4,5 x 2,5 cm (C)
- 7 gehobelte Leisten: 80 x 4,5 x 2,5 cm (D)
- 1 gehobelte Leiste: 75 x 4,5 x 2,5 cm (E)
- 3 gehobelte Bretter: 75 x 15 x 2 cm (F)
- 1 gehobeltes Brett: 75 x 25 x 2 cm (G)
- 1 MDF-Platte: 80 x 50 x 0,3 cm (H)

* Stoff 120 x 80 cm (I)
* 8 Metallwinkel 4 x 4 x 4 cm (J)
* Holzschrauben 5,0 x 45 (K)
* Holzschrauben 3,0 x 20 (L)

Werkzeug:

Akkuschrauber (z. B. unseren WX176.9 20V MAX Lithium-Ion Switchdriver https://www.worx.com/de-DE/20V-MAX-Akku-Switchdriver.aspx)

Schleifgerät (oder auch unser WX678 20V MAX Akku-Multifunktionswerkzeug https://www.worx.com/de-DE/20V-Akku-Multifunktionswerkzeug-Sonicrafter-WX678.aspx)

Kreissäge (z. B. unsere WX529.9 20V Akku-Handkreissäge https://www.worx.com/de-DE/20V-Max-Akku-Handkreissage.aspx)

Stichsäge (z. B. unsere WX550.1 20V Akku-Multisäge Trans4mer [https://www.worx.com/de-DE/20V-Li-Ion-Mehrzwecksage.aspx )

So wird’s gemacht:

VORBEREITUNG
Zunächst müssen die Bretter wie in der Materialliste zugeschnitten werden. Das geht am besten mit der Handkreissäge (https://www.worx.com/de-DE/20V-Max-Akku-Handkreissage.aspx) bzw. mit der Stichsäge (LINK).
 
Um Splitter und Ausbrechen zu vermeiden, solltest du die Kanten aller Bretter abschleifen. Verwende hierfür entweder ein Schleifgerät oder teste unser Multifunktionswerkzeug (https://www.worx.com/de-DE/20V-Akku-Multifunktionswerkzeug-Sonicrafter-WX678.aspx)

SCHRITT 1 – Grundgerüst Vorder- und Rückseite
Befestige die Kopf- und Fußleisten (4x Leiste D) an den schmalen Seiten der Seitenleisten A und B mit Holzschrauben 5,0 x 45 (K). Für eine perfekte Verschraubung bietet sich unser 20V Switchdriver (https://www.worx.com/de-DE/20V-MAX-Akku-Switchdriver.aspx) an.

SCHRITT 2 – Seitengerüst 
Jetzt können die seitlichen Leisten (C, D und E) entsprechend der Zeichnung mit Hilfe der Holzschrauben (K) angebracht werden. Die mittlere Leiste (E) kann je nach geplantem Standort rechts oder links angebracht werden und dient der Stabilität. Achte darauf, dass du bei der Vorderkante des Daches zusätzlich eine Leiste (D) einbauen musst, damit das Stoffdach später schön wellig fällt.

SCHRITT 3 – Regalbretter und Theke  
Sowohl die drei Regalbretter an der Rückseite des Kaufmannsladens als auch die Theke an der Vorderseite werden mit Hilfe der Winkel und den kleinen Holzschrauben (L) befestigt. Die Winkel müssen für eine optimale Stabilität mittig angebracht werden.

Tipp: Die Höhe der Theke und Regale kannst du perfekt an die Größe des „Verkaufspersonals“ anpassen.

SCHRITT 4 – Dach und Vorderfront  
Zum Schluss befestigst du das Stoffdach (I) mit einem Tacker oder Reißzwecken an den Dachleisten, so dass vorne ein kleiner Überhang entsteht. Die Vorderfront schraubst du mit Hilfe der kleinen Holzschrauben (L) an. Fertig ist der Kaufmannsladen!

Tipp: Mit Hilfe von Tannengrün und Lichterketten wird aus dem Laden ein toller Weihnachtsmarktstand.

Extra-Tipp: Bestreiche die MDF-Platte mit Tafellack, so dass die Kinder Sonderangebote o.ä. anschreiben können.
So kinderleicht baust du einen Kaufmannsladen So kinderleicht baust du einen Kaufmannsladen So kinderleicht baust du einen Kaufmannsladen So kinderleicht baust du einen Kaufmannsladen

Verwandte Posts

ANMELDUNG BESTÄTIGT

So erhalten Sie Neuigkeiten zu den Produkten und exklusive Angebote