Ein, zwei Barhocker können nie schaden – bei der nächsten Party sammeln sich doch eh wieder alle in der Küche…
Do-It-Yourself
  • ideas
  • Tutorial
Share

Ein, zwei Barhocker können nie schaden – bei der nächsten Party sammeln sich doch eh wieder alle in der Küche…

written by Worx
Aber nicht nur bei der nächsten Party – auch im Alltag ist ein Hocker ein nützlicher Begleiter und sorgt für mehr Geselligkeit.  
Wir zeigen dir, wie man eine einfache Version selber bauen kann. Das geht schneller als du denkst.

MATERIALIEN

4  Holzbalken 2x2x74cm 
Sie werden als Beine dienen

8 Holzbalken 1x4x25cm
Sie dienen als Zwischenstreben  

4 Holzbalken 1×4x35cm
Das wird die Sitzfläche

WERKZEUGE

Kreissäge (z.B. unsere 20V Akku-Kreissäge WX529.9: https://www.worx.com/de_DE/sagen/20v-max-akku-handkreissage-wx529-9.html)

Schwingschleifer (z.B. unseren 300W Schwingschleifer WX642.1: https://www.worx.com/de_DE/schleifer/300-w-schwingschleifer.html)

Akkuschrauber (z.B. unseren 20V Akkuschrauber: https://www.worx.com/de_DE/schrauber/20v-max-akku-switchdriver.html

HILFSMITTEL

Maßband
Hammer 
Winkel
Wasserwaage
Holzleim
Schrauben


SCHRITT 1. 
Baue die Seiten

Falls du die Balken noch nicht im Baumarkt hast zusägen lassen, säge sie in die entsprechenden Größen. Bohre je 2 Löcher am Ende der Zwischenstreben und befestige sie mit Schrauben an den Beinen. Leime die Verbindung für noch besseren Halt. Achte darauf, dass das Holz bündig abschließt.  
Wiederhole den Vorgang für die zweite Seite
 
SCHRITT 2. 
Füge den Rahmen zusammen

Verbinde die beiden Seiten des Barhockers (s.Abb.2) 
Die Zwischenstreben werden analog zu Schritt 1 zwischen den beiden Beinen befestigt. 

SCHRITT 3. 
Baue die Sitzfläche

Säge die Balken für die Sitzfläche entsprechend zurecht (1x4x35cm). Verbinde die 4 Stücke mit Schrauben. Für mehr Stabilität ergänze diesen Schritt erneut mit Leim.  

SCHRITT 4. 
Bringe die Sitzfläche an

Zentriere die Sitzfläche auf dem Hocker und schraube sie anschließend an den Zwischenstreben fest. Nutze hier auch Leim für einen festen Halt. Schleife die Sitzfläche zum Schluss ab. 
 

SCHRITT 5. 
Nimm Platz!

Der Hocker ist fertig – bei der Gestaltung und Dekoration sind dir keine Grenzen gesetzt. 
Ein, zwei Barhocker können nie schaden – bei der nächsten Party sammeln sich doch eh wieder alle in der Küche… Ein, zwei Barhocker können nie schaden – bei der nächsten Party sammeln sich doch eh wieder alle in der Küche… Ein, zwei Barhocker können nie schaden – bei der nächsten Party sammeln sich doch eh wieder alle in der Küche… Ein, zwei Barhocker können nie schaden – bei der nächsten Party sammeln sich doch eh wieder alle in der Küche… Ein, zwei Barhocker können nie schaden – bei der nächsten Party sammeln sich doch eh wieder alle in der Küche…

Verwandte Posts

ANMELDUNG BESTÄTIGT

So erhalten Sie Neuigkeiten zu den Produkten und exklusive Angebote